CIDER QUARTER SPHYNX

 

kleine liebevolle Hobbyzucht

aus St. Valentin (NÖ/Austria)

WIE ALLES BEGANN....

2011 ist mir diese Rasse das erste Mal so richtig aufgefallen, seither beobachtete ich immer wieder diese einzigartige Katzenrasse, die Sphynx. Anfangs war der Anblick eher schockierend, doch irgendwas besonderes hatte sie trotzdem. Etliche Bilder und Videos wurden angeschaut. Auch diverse Katzenausstellungssendungen im Fernsehen machten mich immer wieder neugierig auf die Sphynx.

 

Bis Ende des Jahres 2012 eine weitere Katzenausstellung im TV lief, die wir durch Zufall sahen. Ab diesem Zeitpunkt fing ich an meine Neugierde im Internet zu stillen. Von einer Infoseite zur anderen, zik Homepages wurden durchforstet und immer wieder hatte ich mehr Gefallen an diesen Tieren.

 

Nach der Beschreibung 1/4 Katze, 1/4 Hund, 1/4 Affe und 1/4 Kind, die man immer zulesen bekam, entschlossen wir uns die Rasse kennenzulernen. Das Gefühl von nackter Katzenhaut, das ja sehr Schweinchen mäßig aussah, machte mich sehr interessiert. Deswegen fuhren wir kurze Zeit darauf zu erfahrenen Haltern von Sphynx.

 

Bereits beim Eintreten in den Raum mit ca. 6 Katzen, die alle voller Freude auf uns zurannten, stand fest ein 1/4 Hund kann schon mal nicht abgestritten werden. Die ganzen Sphynx begrüßten uns sehr freundlich. Kaum in die Hocke gegangen, sprangen uns schon die ersten auf den Schoss und die Schulter. Auch die erste Berührung war der Hammer. Eine so weiche und warme, feine und total samtige Haut was diese tollen Tiere haben, einfach unbeschreiblich und nur jedem zu empfehlen diese Erfahrung zu machen.

 

Gegen alle Vorurteile stand gleich fest, eine Sphynx muss ins Haus. Ich war fest entschloßen und daich immer schon gern auch Katzennachwuchs haben wollte, war klar, ich kaufe mir eine unkastrierte Katze.

 

Jeden Tag durchforstete ich diverse Züchter- und Verkaufsseiten, bis endlich ein passendes Sphynxmädchen gefunden wurde. Nach einem langen Telefonat, diversem Schriftverkehr mit Fotos etc. stand fest, diese soll es sein.

 

Kurze Zeit darauf zog  ALICE bei mir ein. Der Beginn einer wunderbaren Leidenschaft zu diesen Tieren.

 

 

back